Markus Waltenberger
 


ein stück für stuhl
zwei celli
und körper

" ver - bin - dungs - stuhl "   23 02 1995   20 uhr 02   Dauer ca. 20 min

eine performance im ghetto art salon (TOI-Haus in Salzburg)

von markus waltenberger



ein fall wird beschrieben, das bild bleibt stehen. zwei singende töne begegnen einander in der mitte
und entfernen sich im selben takt. der takt dirigiert die handlung. die handlung beschreibt einen
 körper und seine auflösung. wo die sprache aufhört, beginnt das bild, eine kontemplative situation kurz vor der bedrohlichkeit
eines verschwindens. der gegenstand tritt auf: ein stuhl übernimmt die verantwortung für das geschehen.
ein autor leitet ab nun die überwindung ein. (text: arthur zgubic)



  zurück   Videoclip folgt


 

Markus Waltenberger 

 Tel: 0664/46 22 989 

  E-Mail: art@markuswaltenberger.com

       

Sitemap/Linkverzeichnis